Kategorien
Kinderbücher Lieblingsbücher Vorlesebücher

Rigo und Rosa

28 Geschichten aus dem Zoo und dem Leben


{Rezension} Wir haben so viele wundervolle Kinderbücher im Laufe der Jahre angesammelt. Viele durften schon weiterziehen, aber es gibt immer wieder besondere Schätze die bleiben. Eines davon ist dieses zauberhafte Vorlesebuch, wenn nicht sogar das Schönste.

Die Geschichten über die ungewöhnliche Freundschaft zwischen einer kleinen Maus und dem alten Leoparden Rigo gehen ins Herz. Die kurzen Geschichten sind klug, witzig und bringen einen zum Lachen, Schmunzeln und Nachdenken.

Es geht um Freundschaft, Vertrauen und philosophische Fragen, mutig und leise, herzerwärmend und liebevoll. Jede Geschichte steht einzeln für sich, so dass man sich immer die passende Lektüre heraussuchen kann.

Die Geschichten bieten viel Raum zum Nachdenken , Philosophieren und diskutieren. Neugierige Kinder werden viele Fragen haben und auch der Humor kommt nicht zu kurz.

Meine Meinung:

Dieses Buch ist ein Schatz für Große und Kleine und vor allem für die, die auch die leisen Töne lieben. Die Illustrationen sind so klar und zauberhaft, sie bringen ein Lächeln in den grauen Alltag. Dieses Buch kann nur ein Lieblingsbuch werden. Man kann es immer wieder lesen.

Das vom Verlag angegebene Lesealter beträgt 5–7 Jahre. Meiner Meinung nach ist auch für ältere Kinder geeignet und auch für phantasievolle Erwachsene ein wunderbares Geschenk, sofern sie im Herzen Kind geblieben sind.

Diese wunderschöne Buch bekommt von uns

5 Sterne

Buchdetails
Autor: Lorenz Pauli
Illustrationen: Kathrin Schärer
Herausgeber: Atlantis Verlag
Lesealter 5 – 7 Jahre
Seitenzahl: 128
Preis:16,95
Kategorien
Kinderbücher Lieblingsbücher Vorlesebücher

Ein Schaf fürs Leben

{Rezension}
Wir lieben Schafe- und Wölfe sowieso, da kam dieses Büchlein wie gerufen. Und da es draußen so schön schneit, passt es perfekt zum Wetter. In diesem witzigen Buch von Maritgen Matter stapft ein hungriger Wolf durch den Schnee und überredet ein argloses Schaf zu einer Schlittenfahrt. Es ist keine gewöhnliche Schlittenfahrt und es ist kein gewöhnliches Kinderbuch. Es ist eine zauberhafte Geschichte über eine besondere Freundschaft zwischen einem Wolf und einem Schaf.

Zunächst hat der Wolf ein klares Ziel. Natürlich, er möchte das ahnungslose Schaf fressen. Das gutmütige Schäfchen ahnt von alldem nichts. Im Gegenteil, es bewundert den starken Wolf, den Poeten, der mit ihm nach Erfahrungen reisen möchte. Doch das Schicksal will es anders. Der Wolf empfindet plötzlich Zuneigung zu dem leichtgläubigen Schäfchen und weiß zunächst seine Gefühle nicht einzuordnen. So verstreichen nach und nach günstige Gelegenheiten. Als das naive Schaf dann zum Lebensretter wird, nimmt die Geschichte eine unerwartete Wende. Wie die Geschichte ausgeht, werde ich nicht verraten, schließlich sollt ihr das Büchlein noch lesen.

Es sei so viel verraten, die bezaubernde Fabel hat ein fast offenes Ende und es ist wirklich schwierig sich zu entscheiden, welcher der beiden Freunde einem sympathischer ist. Wir haben beide ins Herz geschlossen.

Ich lese dieses Buch meiner Tochter gerne vor, aber ich lese die Fabel auch gerne für mich. Das Buch hat Tiefgang, ist witzig , unerwartet und überrascht mit wunderschönen Illustrationen von Anke Faust. Es hat uns so gut gefallen, dass wir uns auch das Hörbuch gekauft haben. Auch das überzeugt auf ganzer Linie mit einem tollen Sprecher, der den Tieren auf wunderbare Weise Leben einhaucht.

Lasst euch überraschen und begleitet die beiden zu einer wunderbaren Reise durch die Nacht. Ein absolutes Lieblingsbuch für Kleine und Große♥️

Besonderheit:

Das Buch erhielt 2004 den Kinderbuchpreis des Landes NRW.


Zum Buch gibt es auch tolles Unterrichtsmaterial für die Grundschule beim Oetinger Verlag.

Dieses bezaubernde Buch bekommt von uns

5 Sterne

Lieblingsbuch ❤️

Buchdetails:
Autorin: Maritgen Matter
Illustrationen: Anke Faust
Herausgeber: Verlag Friedrich Oetinger GmbH
Seitenzahl: 64 Seiten
Lesealter: ab 6 Jahre
Preis:12,00

Gem. § 2 Nr. 5 kennzeichne ich meine Beiträge als Werbung. Verlinkungen zu Verlagen und Autoren dienen informativen Zwecken.

Kategorien
Kinderbücher Lieblingsbücher

Schaf und Ziege

Kleine Geschichten einer großen Freundschaft

{Zitat} Schaf guckt ein bisschen traurig. Ziege schaut auf den Boden. “ Also das ist Sehnsucht“, sagt sie. “ Du denkst an etwas Schönes. Aber das Schöne, das ist nicht da.“ „Genau“, sagt Schaf.“ Dann sehne ich mich auch!“, sagt Ziege. „Ich sehne mich nach Birkenzweigen. Zum Kauen.“.

“ Das ist keine echte Sehnsucht“, sagt Schaf. „Du hast genug andere Zweige, auf denen du herumkauen kannst.“

{Rezension}Wir lieben Schaf und Ziege! Und wir bekommen Sehnsucht nach dem Deich und dem Meer, wenn wir ihren Erlebnissen folgen. Denn auch dieses herrlich komische Büchlein haben wir aus dem Norden mitgebracht. Draußen tobte ein Gewitter und wir lauschten der Anekdote über den Sturm, während wir es uns in der Heuscheune gemütlich machen durften.

Das sind die kleinen, schönen Momente, die in Erinnerung bleiben und auch Schaf und Ziege haben wir nicht vergessen. Seit der kleinen Vorlesestunde in unserer Lieblingsschäferei steht das Büchlein in unserem Regal…und seitdem sind bereits ein paar Jahre vergangen. Es wird uns nie langweilig darin zu lesen, denn die beiden tierischen Freunde sind einfach herzallerliebst.

Wie der Titel schon sagt, geht es im Buch um kleine Geschichten einer großen Freundschaft. Auf den ersten Blick sind es alltägliche Begebenheiten. Doch man merkt schnell, dass mehr dahintersteckt. Die kleinen Anekdoten zeigen so viel über die Dinge, die wirklich wichtig sind. Zwei Freunde, die sich gegenseitig Mut machen, darüber nachdenken was Sehnsucht heißt und wie ihr Leben wohl mit einem anderen Zaun aussehen würde. Ein Zaun, über den man nicht hinüberspringen oder durch den man nicht hindurchschauen könnte. Oder wie wäre es wohl, wenn die Weide gar keinen Zaun hätte? Möchte man die Freiheit? Würde ihr Leben anders aussehen?

Sie machen sich Gedanken um den Tod eines Vogels und so taucht auch die Frage auf, was wohl wäre, wenn einer von ihnen so plötzlich nicht mehr da wäre.

„Stell dir mal vor, ich wäre nicht mehr da. Gingst du dann auch zur Futterkrippe? Und würdest du dann auch sagen: >Halb so schlimm. Ich habe immer noch Heu. Sogar mehr als sonst.<? Begebenheiten der beiden tierischen Freunde.

Mit ihrem trockenen Humor, den kleinen Weisheiten über die vielen wichtigen oder auch unwichtigen Dinge des Lebens bringen sie uns immer wieder zum Schmunzeln und Lachen. Und nebenbei lernt man noch allerlei über zwischenmenschliche Beziehungen und das tägliche Miteinander.

Kapitel: ❤️ Streit, Familie, Der Stall, Krank, Besuch, Geburtstag, Der Star, Rosa, Hingefallen, Schwimmen, Träumen, Das Glück, Der Sturm, Sehnsucht, Kuh, Allein sein, Bauchweh, Der Zaun ❤️

Schaf und Ziege haben unser Herz berührt und schenken uns auch bei Sturm einen Platz zum Glücklichsein auf dem heimischen Sofa. Danke Schaf und Ziege!

Das Lesealter ist mit 5-7 Jahren angegeben. Meiner Meinung nach ist es für allem Altersklassen lesenswert.

Ich gebe diesem Lieblingsbüchlein

5 Sterne

Buchdetails
Autorin: Marleen Westera
Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf
Mit Bildern von Sylvia van Ommen
Herausgeber: Patmos / Sauerländer
Seitenzahl: 128 Seiten
Lesealter 5 bis 7 Jahre

Gem. §2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich meine Beiträge als Werbung. Verlinkungen zu Verlagen und Autoren dienen informativen Zwecken.