Kategorien
Kinderbücher Vorlesebücher

Hier kommt die Hatze

{Rezension} Ihr fragt euch jetzt sicher was eine Hatze ist!? Das ist ein ganz besonderes Haustier– halb Hund, halb Katze. Ein außergewöhnliches Geschöpf, das genau zur richtigen Zeit im Leben der kleinen Mia auftaucht. Denn Mia ist mit ihrer Familie umgezogen und im neuen Kindergarten hat sie sich noch nicht richtig eingelebt.

Sie fühlt sich einsam, ihr fehlen gute Freunde und zu allem Überfluss wird sie auch nicht gerade selten von den anderen Kindern geärgert. Die Hatze hat so einige Tricks auf Lager und hilft dem kleinen Mädchen sich zu wehren und zu neuem Selbstbewusstsein. Leider kommt irgendwann der Abschied, als ein anderes Kind die Hilfe der Hatze

dringender benötigt.

Meine Meinung

>Hier kommt die Hatze< ist ein witziges und hilfreiches Buch für alle Vorschulkinder, die noch ein bisschen Mut gebrauchen könnten. Sehr gut ist es bestimmt auch für Kinder geeignet, die ihr gewohntes Umfeld verlassen mussten. Wer es gerne etwas verrückt mag, ist mit dieser etwas anderen Vorlesegeschichte von Sylvia Englert gut beraten. Die lustigen Illustrationen von Sabine Filly zaubern jedem Hatzenfreund ein Lächeln aufs Gesicht.

Ein besonderes Haustier ist mit dem Büchlein in unserem Herzen eingezogen.

Wir vergeben

5 Sterne

Buchdetails
Autorin: Sylvia Englert
Illustrationen: Sabine Dully
Herausgeber: Knesebeck
Seitenzahl: 112 Seiten
Lesealter 5–7 Jahre
Preis: 13,00€

Gem. §2 Nr.5 TMG kennzeichne ich meine Beiträge als Werbung. Verlinkungen zu Verlagen und Autoren dienen informativen Zwecken.

Von strohpiraten

Mädchenmama❤️Kinderbuchliebe❤️Thriller-Fan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s