Kategorien
Comic Kinderbücher

Jommeke

*26   Die Plastikjäger

{Rezension} Heute zeige ich euch wieder einen tollen Comic. Erst in den letzten Monaten haben wir Comics neu für uns entdeckt. Sie sind nicht nur lustig und spannend sondern eignen sich auch super um zwischendurch Mal abzuschalten und das passt bei uns gerade richtig gut. 

Daher haben wir uns sehr gefreut, dass wir Jommeke kennenlernen durften. 
Da wir große „Tim & Struppi“ Fans sind,  kam ein belgischer Comic-Held wie gerufen und ich muss sagen, leichte Parallelen lassen sich durchaus erkennen. Das stört uns aber keinesfalls und der vom Belgischen Comiczeichner und Autor Jef Nys entstandene Jommeke kann auf jeden Fall mithalten. Er  ist sympathisch, mutig und zudem noch ziemlich clever. Mit seinen Freunden erlebt er aufregende Abenteuer in der ganzen Welt.

In seiner belgischen Heimat erscheinen die Comics bereits seit 60 Jahren und jedes Jahr werden über eine Million Alben alleine in flämischer Sprache verkauft. Damit ist Jommeke die Nummer Eins der Kindercomics in Belgien.
Jommeke ist eine Serie, die einzelnen Geschichten sind aber  in sich abgeschlossen und man muss sie nicht chronologisch lesen. 

Wir durften Band 26 „Die Plastikjäger“ lesen und  neben Freundschaft und einer Gut gegen Böse Story konnte diese Ausgabe auch noch mit einem aktuellen Thema  punkten. Junge Leser und Leserinnen werden auf die Plastikproblematik aufmerksam gemacht und für den Umweltschutz sensibilisiert.

Inhalt

Jede Menge Plastikmüll treibt in Seen, Flüssen und im Meer. Selbst in der Luft verfängt sich der Papagei Flip mit seinen Flügeln in einer Plastiktüte. Wie gut, dass es Professor Gobelijn gibt. Der etwas zerstreute Prof ist gerade dabei eine neue Erfindung zu konstruieren, die sich dem Plastik-PROBLEM annimmt. Er möchte einen U-Boot-Wal namens „Plastikjäger“ bauen, der Plastikmüll aus den Gewässern fischen kann. Hierzu muss jedoch zuerst jede Menge Plastik gesammelt werden, da er aus recyceltem Plastik gebaut werden soll.

Jommeke, seine Freunde und die Bewohner von Zonnedorp beteiligen sich an der großen Sammelaktion und so dauert es nicht lange, bis der Gauner Ronny Tromp auf die Erfindung aufmerksam wird und das große Geld wittert. Nicht nur der Name, auch die Frisur erinnert an einen gewissen ehemaligen Präsidenten.

Jommeke und seine Freunde beweisen viel Mut um das Schlimmste zu verhindern und versuchen den Plastikjäger zu retten. Ob ihnen das gelingt wird nicht verraten, lest dieses spannende Abenteuer selbst und erlebt eine aufregende und humorvolle Geschichte, in der Freundschaft und Respekt eine wichtige Rolle spielen und für eine schöne Lesezeit sorgen.

Fazit

Uns hat der Comic richtig gut gefallen. Die Geschichten sind lustig, spannend und vermitteln wichtige Werte wie Freundschaft und Respekt und überzeugen mit einer verständlichen und gewaltfreien Sprache. Wir werden in Zukunft bestimmt noch mehr von Jommeke lesen. 

Jommeke ist im StainlessArt GmbH Comic-Verlag erschienen und für Kinder ab 6 Jahren gedacht. Aber auch Erwachsene Vor ,- und Mitleser werden bestimmt ihre Freude daran haben.

Alle weiteren Jommeke Abenteuer gibt es im Jommeke-Shop! für 9,95

Herzlichen Dank an den Verlag für das tolle Besprechungsexemplar.

Gem. § 2 Abs. 5 kennzeichne ich meine Beiträge als Werbung. Verlinkungen zu Verlagen und Autoren dienen informativen Zwecken.

Von strohpiraten

Mädchenmama❤️Kinderbuchliebe❤️Thriller-Fan

Eine Antwort auf „Jommeke“

Schreibe eine Antwort zu stainlessArt GmbH Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s