Kategorien
Kinderbücher Weihnachten

Aufregung im Advent

Wo ist Herr Polymorf?

(Rezension/Werbung unbezahlt)

Hej ihr Lieben! Oder soll ich lieber sagen: Ho, ho, ho….? Ich weiß, der Oktober neigt sich gerade erst langsam dem Ende zu, trotzdem stelle ich euch heute schon mal ein Buch vor, das Weihnachtsstimmung verbreitet. Genauer gesagt, ein Adventskalenderbuch.

Und mal ehrlich, langsam wird es Zeit, sich schon einmal Gedanken zu machen, wie der Adventskalender in diesem Jahr aussehen soll oder womit er gefüllt wird. Egal ob selbst gebastelt oder fertig gekauft, bei uns gehört in jedem Jahr ein Adventskalenderbuch auf jeden Fall mit dazu. Umso mehr habe ich mich über dieses kleine, aber feine Exemplar von Kaja Paulan gefreut, das ich probelesen durfte.

Ich muss zugeben, ich war noch nicht wirklich in Weihnachtsstimmung als ich mit dem Lesen begann. Aber das war auch gar nicht nötig, denn dieses Büchlein ist so ganz anders als die üblichen Weihnachtsbücher: Keine gewöhnlichen Engel mit goldenen Locken, keine scheinheilige Family-Story mit „Süßer die Glocken nie klingen“ unterm Weihnachtsbaum und auch kein Knecht Ruprecht, der den unartigen Kindern nur eine Rute mitbringt.

Stattdessen geht es in diesem Adventskalenderbuch magisch zu und man darf auch durchaus mal schlechte Laune haben. Wir lernen Paul und Anja kennen, die krank alleine zu Hause sind und sich schrecklich langweilen. Ihre Eltern arbeiten und die Zeit bis zum Heiligen Abend kann da ziemlich lang werden. Wie gut, dass es Herrn Polymorf gibt, der extra beauftragt wurde…oder soll ich sagen, strafversetzt, um den beiden Kindern Gesellschaft zu leisten.

Und dieser Herr Polymorf kann ganz schön knurrig sein, denn der Umgang mit Kindern liegt im so gar nicht. Darum kann er um so besser spannende Geschichten erzählen, zum Beispiel von Engeln, die sich einen anderen Job wünschen oder von Tamtaram. Das ist ein magischer Ort, an dem die Menschen ganz anders aussehen und auch sonst alles ein wenig anders läuft. Und das sogar ganz wörtlich genommen, denn manche laufen nicht auf ihren Füßen, sondern auf den Händen.

Ich will überhaupt kein Engel mehr sein!Ich will wieder Horst heißen und in der Spielzeugabteilung arbeiten.

Aufregung im Advent – Wo ist Herr Polymorf?

Doch dann läuft auch bei Herrn Polymorf einiges anders als gedacht, nämlich der Nikolausmorgen. Und wäre das nicht Unglück genug, wird er auch noch dabei erwischt, wie er diesen besonderen Auftrag vergeigt und verschwindet. Ersetzt wird er durch den Weihnachtsengel Horst, ein ziemlich langweiliger Geselle, der ganz andere Geschichten erzählt, als die Kinder sie von Herrn Polymorf kennen. Zu allem Übel beschuldigt er ihn auch noch, das Weihnachtsfest in Gefahr zu bringen.

Das alles wollen Paul und Anja so nicht glauben und sie machen sich auf die Suche nach Herrn Polymorf um das Weihnachtsfest zu retten. Dabei treffen sie auf Wichtel und Wirrlinge, Rentiere und heimtückische Bäume, erleben Abenteuer und erfahren allerlei Interessantes über Weihnachtsmänner in der ganzen Welt.

Wirrlinge lümmeln sich in Kinderzimmern, in Schultaschen und Turnbeuteln herum. Sie sind schuld an jeglicher Unordnung, nur weiß das kaum jemand.

Aufregung im Advent – Wo ist Herr Polymorf?

Ob es ihnen gelingt Herrn Polymorf zu finden und Weihnachten zu retten? Das müsst ihr selbst herausfinden. Ihr werdet sicher viel Spaß dabei haben, denn dieses Buch ist lustig und spannend zugleich und zeigt Weihnachten mal von einer ganz anderen, magischen Seite.

Bei mir gibt es in diesem Jahr wieder einen selbst befüllten Adventskalender und dieses tolle Buch wandert geradewegs in das Päckchen für den 1. Dezember.

So freue ich mich darauf, meiner Tochter jeden Tag bis zu Weihnachten ein Kapitel daraus vorzulesen. Sie sind nämlich vom 30.11. bis zum 24.12. wunderbar eingeteilt und haben eine angenehme Leselänge.

Das einzige Manko, das dieses Buch mit sich bringt, sind die fehlenden Illustrationen. Allerdings muss man sagen, dass Bilder die Kosten enorm in die Höhe treiben würden und dieses Buch zu einem absolut tollen Preis von nur 5,99 € zu haben ist. Die Kindle Ausgabe gibt es sogar für nur 0,99 €.

Außerdem schreibt Kaja Paulan so fantasievoll und bildlich, dass man sich die einzelnen Figuren und Orte wunderbar vorstellen und in seiner eigenen Fantasie ausschmücken kann.

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, Herrn Polymorf und seine Weihnachtswelt kennenzulernen und ich bin mir sicher, dass meine Tochter auch ihre helle Freude an diesem Buch haben wird.

Falls ihr also noch auf der Suche nach einem Adventskalender(-Buch) seid, kann ich euch „Aufregung im Advent“ von Kaja Paulan sehr empfehlen. Es eignet sich für LeserInnen ab 6 Jahren und teilt sich in 25 Kapitel. Am 30. November beginnt die Vorgesschichte.

Viel Freude mit diesem besonderen Buch und vielen Dank liebe Kaja Paulan, für dein schönes Rezensionsexemplar!

Hier findet ihr weitere Infos zum Buch und zur Autorin

https://book-king.de/aufregung-im-advent-wo-ist-herr-polymorf/

Buchdetails:
Autorin: Kaja Paulan
Herausgeber. Book King Verlag
Seitenzahl: 148 Seiten
Preis: 5,99 €
Gem. § 2 Abs. 5 kennzeichne ich meine Beiträge als Werbung. Verlinkungen zu Verlagen und Autoren dienen informativen Zwecken.

Von strohpiraten

Mädchenmama❤️Kinderbuchliebe❤️Thriller-Fan

2 Antworten auf „Aufregung im Advent“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s